» Kontakt         


 
 
   
  sideway trip                                             Malerei
   
  5. Dezember 2005 bis 21. Januar 2006
 
   
1955     geboren in Bönnigheim / Baden Württemberg
1985 - 1991     Studium der Malerei / Graphik
an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
bei Prof. Horst Egon Kalinowski
1990     Ernennung zum Meisterschüler
1990     Diplom in Malerei / Graphik
an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
1991 - 1997     künstlerischer Assistent im Rektoramt
bei Prof. Dr. Andreas Franzke
an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
1997 - 1998     künstlerischer Lehrauftrag
für Ausstellungsorganisation und für
die Erstellung von Katalogen
1998     Umzug nach Berlin
   
   
  Ausstellungen
   
1991     "Germination 6" - Ludwig Forum, Aachen (Katalog, Gruppenausstellung)
Debütantenausstellung - Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe (K)
1992     "Die Botschaft der Bilder" - Prinz Max Palais,
 


  Städtische Galerie Karlsruhe (K + G)
"Germination 6" - Budapest Galerie, Budapest
"Karlsruhe - New York, New York - Karlsruhe", Orgelfabrik Karlsruhe-Durlach (G)
(Künstleraustausch, gesponsert vom Kulturreferat der Stadt Karlsruhe)
Ausstellung an der Ecole de Régionale des Beaux-Arts de Saint-Etienne (G)
1993     "Denk ich an Deutschland", Hambacher Schloß, Neustadt / Weinstraße (K + G)
"Konturzugabe", ARTAOUE, Karlsruhe
(mit Hubert Krauth)


1995   


Ausstellung im Rathausneubau in Kirchheim / Neckar (G)
" 5 artistes en résidence", Ecole de Beaux-Arts de Saint-Etienne (G)
  1999    "dernier cri", Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen (Einzelausstellung)
  2005    "sideway trip", büro 1.0, Berlin (E)
     
    Stipendien
     
  1989    "Erasmus" Austauschstipendium am Norfolk Institut of Art and Design Norwich (K+G)
  1991    "Germination 6", Stipendium des Deutsch Französischen Jugendwerkes (K+G)
Debütant, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
(Stipendium eines von der Landesregierung beschlossenen Kunstprogramms) (K+G)
  1995    Arbeitsstipendium der Association Culturelle du Pilat
In Kooperation mit der Ecole de Régionale des Beaux-Arts de Saint-Etienne (G)